Zielgruppen

NEU | Das katholische Magazin

14 deutsche Bistümer ersetzen Kirchenzeitung durch Magazin

Es ist das größte Kooperationsprojekt kirchlicher Medien in der jüngeren deutschen Geschichte: 14 katholische Verlage bringen seit Ostern 2024 ein neues Magazin heraus. Das Magazin soll alle zwei Wochen erscheinen und die bisherigen wöchentlichen Bistums-Zeitungen ersetzen. Damit wollen die Partner nach eigenen Angaben Kosten reduzieren und zugleich ihren derzeit rund 85.000 zahlenden Kunden weiter ein hochwertiges Produkt bieten.

Für die Mediainformationen hier klicken.

Tags: B2C, Beilagenmarketing, Kirchenzeitung, Magazinbeilagen

Ähnliche Artikel

Adressenvermarktung: Tabuthema oder fester Bestandteil im Retail Media?
Zielgruppen erreichen am Point of Interest „Hochzeitsmode“